Elternbrief 6/20: Schuljahresende und Zeugnisse

Liebe Eltern!                                                                                                           Meppen, 24. Juni 2020

 

Das Schuljahr 2019/20 geht so ganz allmählich dem Ende entgegen. Unter besonderen Bedingungen (Klassenteilung, Hygieneregeln, Wechsel von Schule und Lernen zu Hause etc.) sind mittlerweile auch die letzten Schulklassen wieder bei uns in der Schule. Auf den Schulalltag müssen wir aller Voraussicht nach jedoch noch eine Weile warten, obgleich permanente Lockerungen Grund zur Hoffnung geben. Ich danke allen Beteiligten, so auch Ihnen, sehr, dass die ständig veränderten Vorgaben von Kultusministerium, Landesschulbehörde, Landkreis und Gesundheitsamt ohne größere Probleme hier umgesetzt werden konnten. Im Einzelfall, das ist uns deutlich, war das sicherlich ein Kraftakt. Der Gesundheitsschutz stand und steht jedoch mit dem wohlwollenden Einsatz aller.

 

In diesem Zusammenhang danke ich Ihnen auch, dass Sie unser Angebot mit der Notbetreuungsgruppe nicht überstrapaziert haben, denn hier lauert wegen der Vermischung der Klassen ein großes Risiko.

 

Bis zu den Sommerferien werden wir trotz erhöhter Maximalzahlen die Trennung der Klassen aufrechterhalten, Sport-/Schwimmunterricht wird nicht stattfinden. Die Ausgabe der Zeugnisse erfolgt zum Schluss in der jeweiligen Lerngruppe – damit beginnt die Erholungspause für einige Kinder bereits einen Tag früher. Wie das neue Schuljahr am 27.08.2020 beginnen wird, steht derzeit noch nicht fest, wir werden Sie aber zeitgerecht informieren. Sie dürfen auch gerne nachfragen und ein Blick auf die Homepage ist auch möglich, ebenso bitten wir um Beachtung öffentlicher Bekanntmachungen.

 

Thema Zeugnisse: Es handelt sich beim kommenden Zeugnis um ein Ganzjahreszeugnis, gebildet aus Bewertungen/Beurteilungen/Noten aus dem 1. und 2. Halbjahr. Seitens des niedersächsischen Kultusministeriums sind alle Schulen zur Zeit der Schulschließung aufgefordert  worden, bis Mitte April ein vorläufiges Zeugnis zu erstellen. Somit sind die bis dahin erbrachten Leistungen erfasst. Die später gezeigten Fähigkeiten und Fertigkeiten fließen aber mit ein. Seien Sie unbesorgt: Im Bewusstsein der Erschwernisse werden wir äußerst behutsam mit unseren Bewertungen umgehen, d. h. Verschlechterungen gegenüber der Halbjahreszensur wird es nur in begründeten Einzelfällen geben.

 

Das Kollegium der Grundschule Hemsen wünscht Ihnen allen gute Gesundheit und möge unser Schöpfer uns alle weiterhin behüten.

 

 

 

Anmerkungen: Im kommenden Schuljahr werden wir kontrollieren, ob Ihr Kinder über einen ausreichenden Masernschutz verfügt. Bitte nutzen Sie die kommenden Wochen für etwaige Auffrischungen bzw. Impfkontrollen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Hemsen